DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Kreismeisterschaften der Schüler C, Westsaar

44 Kids (28 Jungen und 16 Mädchen) starten am Sonntag Morgen um 9.00 Uhr zu den Kreismeisterschaften. Nicht nur im Einzel, auch im Doppel und Mixed werden die Kreismeister ermittelt.
Mit 8 Startern stellen wir das größte Teilnehmerfeld, unter dem sich aber leider nicht ein Kandidat für das Treppchen befindet. Macht aber auch nichts, unsere Kids sollen lernen und Spaß haben.. Fraulautern folgt mit sieben, Schwarzenholz, Ensdorf und Britten stellen sechs TeilnehmerInnen.
Fünf Vereine stellen also 33 Teilnehmer, was 75 Prozent sind. Das stimmt bedenklich, aber im Kreis haben wir auch nur noch etwa ein Dutzend ernsthaft Jugendarbeit betreibender Vereine.
Erfreulicherweise können wir durch die gute Zusammenarbeit mit Jugendwart Walter Schneider, der den Schülerwart Arno Schmitt vertritt, euch schon jetzt die Setzliste präsentieren.

Das Gerücht, das sich in den letzten Tagen immer mehr erhärtete, hat sich also bewahrheitet. Jasmin Schulz, bereits aus dem Saarland weggezogen, bestreitet die Kreismeisterschaft mit, was dem Niveau sehr zu Gute kommt. Sie dürfte im Einzel ebenso konkurrenzlos sein wie Pascal Naumann bei den Jungen.
Beide sind auch die amtierenden Kreismeister und werden auch bei den anstehenden Landesmeisterschaften als Favoriten gehandelt.

Bei den nachfolgenden Setzungen ist folgendes zu beachten:
Nach der Wettspielordnung wird die Position 1 und 2 sowie 3 und 4 gelost. Dadurch könnten die beiden Topgesetzten (analog auch die an 3 und 4 Gesetzten, wenngleich das nicht beabsichtigt ist) erst im Finale aufeinander treffen. Ob die Nummer eins aber in der oberen oder unteren Hälfte topgesetzt ist und im Halbfinale auf den an drei oder vier Gesetzten trifft, entscheidet das Los. Immer voraus gesetzt diese erreichen auch wirklich das Halbfinale.

Schüler-C-Einzel
1-2 Pascal Naumann (TTV Nalbach)
1-2 Marvin Hahn (TTSV Fraulautern)
3-4 Pascal Scholer (TTF Saarhölzbach)
3-4 Christopher Seibel (TTC Britten)

Nach der Setzung könnte es zur Neuauflage des Endspieles kommen. Es gibt jedenfalls nicht viele Spieler, die das verhindern könnten.

Schülerinnen-C-Einzel
1-2 Jasmin Schulz (TTSV Fraulautern)
1-2 A. Görg (TTC Berus)
3-4 S. Stein (TTC Schwarzenholz)
3-4 J. Löw (TTV Schwalbach)

Man sieht uns die Lücke bei den Schülerinnen an, da wir uns bei den Vornamen nicht sicher waren. Wir werden uns sicherlich am Sonntag kennenlernen. 16 Schülerinnen ist jedenfalls ein erfreulich Starterfeld. Es wäre schön, wenn einige zumindest phasenweise in der Lage wären, auf dem Niveau von Jasmin zu spielen.

Schüler-Doppel
1-2 Seibel/Naumann (Britten/Nalbach)
1-2 Hahn-Reichelt (Fraulautern)
3-4 Schmitt, M. / Höhn (Schwarzenholz)
3-4 Scholer/Marschall (Saarhölzbach)

SchülerInnen-Doppel
1-2 Schulz/Gräf (Fraulautern/Dillingen)
1-2 Stein/Görg (Schwarzenholz/Berus)
3-4 Weisgerber/Jungmann (Schwarzenholz)
3-4 Schäfer, L. / Löw, J. (Schwarzenholz/Schwalbach)

Mixed
1-2 Schulz/Naumann
1-2 Stein/Reichelt (Schwarzenholz/Fraulauten)
3-4 Gräff/Seibel (Dillingen/Britten)
3-4 Görg/Loiseleux (Berus/Besseringen)

zurück