DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis

Ankündigungen:

Saarlandpokal Viertelfinale - Auslosung

Zwei Regionalligisten, zwei Oberligisten und je ein Team aus Saarlandliga, Landesliga, Bezirksliga West und Kreisliga Süd - das Teilnehmerfeld des Saarlandpokal Viertelfinals der Herren ist wirklich bunt gemischt. Die Losfee bescherte unserer Mannschaft ein Heimspiel gegen den Landeligisten TTC Oberwürzbach.

Alle Partien werden in der Woche um den 18.März ausgetragen:
SV Saar 05 Saarbrücken II - TTC Kerpen Illingen
DJK Heusweiler - TTC Wehrden
ATSV Saarbrücken - TV 06 Limbach
DJK Saarlouis-Roden - TTC Oberwürzbach

Saarland-Pokalseite der Herren

Saarland-Pokalseite der Damen

 mehr...


Tischtennis-News:

Erste Herren erreichen Saarlandpokal Viertelfinale

Mit 4:1 erspielt sich die 1.Herren im Bezirksliga-übergreifenden Duell mit dem TTZ Altstadt Kirkel das Viertelfinale im Saarlandpokal, welches am 18.März stattfindet. Die Mannschaft trat diesmal mit Christian Servet, Oliver Paulus und Dennis Fischer sowie Christian Servet und Lillo Bennardo im Doppel an und ließ ausser Christians unglücklicher Fünfsatz-Niederlage im Eröffnungseinzel gegen Michael Thomas bei vier glatten 3:0 Erfolgen in Folge nichts anbrennen. Glückwunsch an das Team, das sich in der nächsten Runde auf mögliche Gegner aus Landesliga, Saarlandliga, Oberliga und Regionalliga freuen darf. Eine Überraschung in dieser Viertelfinal-Begegnung und das Ticket zum Final Four in Saarbrücken wäre gesichert. Da verspricht schon die Auslosung in den nächsten Tagen Spannung.

Saarland-Pokalseite der Herren

Saarland-Pokalseite der Damen

 mehr...


Aus der Saison:

TTS-Nachwuchsausgleich – Neues Berechnungsverfahren

Nachdem der TTR-Wert der Click-TT-Verbände einen Nachwuchsausgleich in seine jüngsten Berechnungen eingearbeitet hat, kommt dem der TTS-Wert für die saarländischen Spieler heute Abend gleichlautend nach, vom Anbieter gibt es dazu folgende Verlautbarung: "Heute, 23.02.2015 ca. 20-23.45 Uhr, wird das neue Berechnungsverfahren für den Nachwuchsausgleich in tt-info implementiert. Eine Stellungnahme zum neuen Berechnungsverfahren erfolgt später.Im Zuge der neuen Berechnung werden zunächst alle Zusatzpunkte des bisherigen Nachwuchsausgleiches gestrichen. Dann erhält jeder Spieler ab seinem 1. Spiel in jedem Quartal 6 Extra-TTS-Punkte hinzuaddiert, solange er jünger als 18 Jahre war. Die Neuberechnung erfolgt zunächst nur für Spieler des STTB. Änderungen im TTS-Wert sind zunächst bei allen Spielern möglich, deren Geburtsjahr nach 1988 liegt. Weiterhin kann sich der TTS-Wert von älteren Spielern ändern, die gegen solche Spieler gespielt haben. Während der Impelmentierung kann es zu ‘merkwürdigen’ TTS-Werten und zu den Werten für gewertete Spiele kommen. Dies ist kein Grund zur Beunruhigung. Morgen sollten alle TTS-Werte korrekt ausgewiesen werden. Die TTS-Werte des 20.02.2015 werden als QTTS-Werte eingefroren." (Quelle: tt-info)

Damit man das später nochmal nachvollziehen kann, haben wir für unsere Spielerinnen und Spieler von DJK und Spielgemeinschaft eine Liste mit dem Stand heute (23.02.2015) erstellt und werden nach der Änderung eine neue Liste veröffentlichen und unseren Mitgliedern so die Änderungen ihrer Werte aufzeigen. Die Daten gibt es im zum download als pdf-Datei

UPDATE 24.2.2015: Neue QTTS Werte und Vergleich zum alten Wert zum 24.2.2015 als pdf-Datei

oder unter  mehr...


DJK-Intern:

Wir beim Rheinland-Cup

Dennis, Jonah und Lillo haben am Faschingssamstag die Möglichkeit genutzt, beim neu geschaffen Rheinlandcup in Konz mitzuspielen.
Dies ist eine Serie von Kleinturnieren, die in jeder Turnhalle und von jedem Verein durchgeführt werden können.
In Bayern war es ein durchschlagender Erfolg und wenn man mit der Turniersoftware von MKTT umgehen kann, also ganz Deutschland außer dem Ostsaarkreis, dann funktioniert es auch reibungslos.
Im Schweizer System wird hier der Sieger über mehrere Runden, hier 6 ermittelt. Der Charme dieses Systems ist, dass alle bis zum Turnierende mitspielen und man im Laufe des Turniers vermehrt gegen Spieler seiner Spielstärke spielt.
Am Ende winken Preise für die erfolgreichsten Teilnehmer und auch für die ausrichtenden Vereine.
Dafür können wir natürlich nicht häufig genug ins Rheinland fahren, aber unser Dank gilt Konz, die durch die Öffnung des Turniers unsere Teilnahme ermöglicht haben und Spaß gemacht hat es auch.

Dennis wurde Dritter, Lillo Vierter und Jonah Sechster bei 4:2 und zweimal 3:3 Spielbilanzen. Ein sehr gutes Training und wir hoffen es ging auch allen anderen Turnierteilnehmern so.

Den Turnierbericht und weiterführende Links finden sich hier

 mehr...


Dreikönigsturnier:

37. DKT Herren A Starke Vorstellung von Alexander Fischer

Die Absage von Vorjahressieger Marc Rode war bedauerlich, änderte aber nichts an der Klasse des Feldes, das auch dieses Mal in der A-Klasse antrat.

Zweimal Luxemburg, einmal dritte Liga, viermal Regionalliga und der Favorit kam aus der Oberliga, schon verrückt.
Jedenfalls setzten sich diese acht auch entsprechend Gesetzten durch.
 mehr...