DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden

Abteilung Tischtennis
News

Aus der Saison:

Wochenendnachlese

Neue Trikots sind da - U13 behält blütenweisse Weste in der Saarlandliga – U18 mit Unentschieden in Quali-Runde

  • U13 Saarlandliga: TTC Hüttigweiler - Schüler U13 0:10
  • U18 Qualirunde Jugend U 18 - TTC Köllerbach 5:5


  • Im Laufe der Woche kamen die neuen Trikots bei uns an. Neben dem langjährigen Druck auf der Rückseite mit dem DJK Roden Namenszug und unserem Partner saarVV ziert auf der Vorderseite rechtzeitig zum 100-jährigen Bestehen der DJK Roden unser Logo und der Schriftzug 100 Jahre 1922-2022 das Dress. Schönen Dank an Felix und Jonah für das Vorbereiten der Verteilung im Training und Chapeau! an Jonah für die exklusive Falttechnik. Möge das Jubiläum unseren Akteuren Ansporn und Anspruch zugleich sein und möge uns eine gute sportliche und kameradschaftliche Zeit bevorstehen.







     mehr...


    Dreikönigsturnier:

    44.Drei-Königs-Turnier

    Absage für Januar 2022 - Hoffnung auf Neuansetzung der Veranstaltung im Frühjahr/Sommer 2022

    Nach 2021 müssen wir auch in diesem Jahr mit der unschönen Entwicklung der Pandemie leben und eigentlich sollten in diesen Tagen erste Informationen zur bevorstehenden 44. Ausgabe unserer Traditionsveranstaltung, dem 44. Drei-Königs-Turnier/14. saarVV-Cup und erstmals neu integriert dem 1. Karlsberg-Cup für Tischtennis-Freunde der Großregion, von Vereinsseite veröffentlicht werden, viele Freunde des Turniers warten schon sehnsüchtig darauf.

    Doch die aktuelle Corona-Entwicklung lässt erneut leider weder eine geordnete Planung der Veranstaltung noch eine der Situation gerecht werdende Durchführung des Turniers zu und so hat sich der Abteilungsvorstand Tischtennis der DJK Saarlouis-Roden e.V. in einer Präsenz-Sitzung am 15. November 2021 einstimmig dazu entschlossen, das ursprünglich für 7. - 9. Januar 2022 terminierte Turnier an diesem Termin abzusagen, diesmal aber mit der Prämisse, einen neuerlichen Anlauf im Frühjahr oder Sommer 2022 zu wagen und nach vorsichtigen Planungen im frühen neuen Jahr eben diesen Versuch der Durchführung zu starten. Es erscheint uns auch vor dem Hintergrund unseres im Jahre 2022 stattfindenden 100-Jahr-Jubiläums nahezu eine Pflicht, gerade im Jubiläumsjahr auch unser Traditionsturnier auszuschreiben.

    Schade, dass die derzeitigen Umstände die reguläre Durchführung am geplanten Termin nicht zulassen und schade auch, dass derzeit seit 19. November 2021 der Erwachsenen-Spielbetrieb der DJK Roden ruhen muss. Unser Vorstand vertritt aber hier wie im letzten Jahr einhellig die Meinung, dass wenn die Reduzierung der Kontakte das Gebot der Stunde darstellen, es unsere Aufgabe ist, durch Verzicht unseren Beitrag zu leisten, um gemeinsam diese Krisenzeit für alle so schadlos als irgend möglich zu durchstehen.

    Wenn die Situation sich wieder etwas entspannt, dann sehen wir in der sportlichen Betätigung und dem Angebot, Tischtennis in Roden anzubieten, durchaus eine gesellschaftliche Aufgabe, die auch in Corona-Zeiten mit einem funktionierenden Hygienekonzept einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Gesundheit leistet.

    Für das Turnier ist es jedoch unerlässlich, dass sich die vielen ehrenamtlichen Helfer zuvor persönlich treffen und gewisse Dinge auch in größeren Gruppen und Versammlungen planen können.

    Der Verein möchte auch weiter positiv bleiben und bleibt zum Jahreswechsel 2021/2022 zunächst im regulären Trainingsbetrieb, auch die Jugendmannschaften spielen erstmal weiter.

    Bis dahin sendet die Tischtennisabteilung der DJK Saarlouis-Roden e. V. herzliche Grüße an alle am Tischtennissport Interessierten, an die Sportlerinnen und Sportler, die seit Jahren so zahlreich für das Drei-Königs-Turnier gemeldet haben und auch an die Freunde, Gönner und Sponsoren der Veranstaltung, auf deren Unterstützung der Verein sicher auch bei der Neuansetzung an ungewohntem Termin im Jahr 2022 zählen wird.

    Vereinsmitteilung zum Verschieben des 44.DKT als pdf-Datei  mehr...


    Ankündigungen:

    DJK Roden zieht Option für Einstellung des Erwachsenen-Spielbetriebes in 2021

    Es ist leider unvermeidlich gewesen. Mit den am Freitag beschlossenen neuen 2-G-Regeln einhergehend haben wir uns dafür entschieden, in 2021 keine Tischtennisspiele nach diesen Regeln abzuhalten und die Klassenleiter noch am Freitag Nachmittag darüber in Kenntnis gesetzt.

    Der STTB hatte in seiner Corona-Mitteilung an die Vereine ab einer Inzidenz von 200 eben diese Option des Verschiebens ins Neue Jahr angeboten, sie erschien uns einerseits als vernünftig, aber auch fair allen Spielern gegenüber, die den Impfstatus nicht haben. Die Spiele sollen nun nach Aushandeln der beteiligten Vereine neu angesetzt werden, wir werden das bei Besserung der Lage sofort angehen.

    Für die Jugendspiele haben wir all dies bis dato noch nicht in Betracht gezogen, da für die Kinder derzeit noch andere Regeln gelten und alle DJK-Betreuer der Nachwuchsmannschaften geimpft sind. Auch hier behalten wir uns aber vor, die Spiele kurzfristig auszusetzen.

    Hinsichtlich der Trainingseinheiten für Erwachsene ergibt sich ab Montag die Änderung, dass nur noch Teilnehmer zugelassen sind, die die 2-G-Regel erfüllen. Auf das Jugendtraining hat die neue Regelung keine verändernden Auswirkungen, da alle Schulkinder lt. Verordnung des Saarlandes durch die Testung in der Schule am Training teilnehmen dürfen.

    Wir wünschen uns von allen am Training Beteiligten, dass sie mit der der Situation gerecht werdenden Ernsthaftigkeit die Hygieneregeln weiterhin einhalten und uns allen, dass wir gut durch diese Welle der Pandemie kommen.

    Bleibt gesund !

     mehr...


    DJK-Intern:

    100 Jahre DJK Roden: Chronik wird digitalisiert - Teil 6

    6. Teil der Chronik zur 50-Jahr-Feier 1972

    Im ersten Teil der Arbeit an der Digitalisierung unserer Chronik starten wir nun mit der Ausgabe zur 50-Jahr-Feier im Jahre 1972. Viel Spaß damit und viel Vorfreude auf die kommenden Beiträge, die nach und nach hinführen zu unserem 100-Jahr-Jubiläum im kommenden Jahr und die dann auch durch die aktuellen Beiträge der letzten 25 Jahre ergänzt werden. Es ist eine spannende Aufgabe, in die Anfänge der DJK Roden einzutauchen und sie nach und nach durch die neuen Beiträge zu ergänzen, so dass im nächsten Jahr ein Gesamtwerk von 100 Jahren DJK Roden entsteht. Wir bitten beim Lesen der Beiträge um Verständnis, dass wir sie eben nicht umschreiben und in heute geltende Regeln (Stichworte: #rechtschreibreform #gender) packen. Alle Texte sind bitte im Kontext ihrer Entstehung zu lesen und wir möchten das bewusst nicht verneuzeitlichen. Selbstredend werden wir bei der redaktionellen Arbeit an den Texten für die letzten 25 Jahre von 1998 bis 2022 eben diese Regeln anwenden und zumindest versuchen, "neuzeitlicher" zu schreiben. Bitte schreibt uns, wenn wir da mal falsch liegen oder übers Ziel hinausschiessen, dann sind kleine Fehler, die sich immer mal einschleichen können, auch schnell wieder korrigiert. Jetzt aber los mit dem sechsten und letzten Teil der Chronik 50-Jahre DJK Roden aus dem Jahre 1972...

    Weiterhin sind die Chroniken auch auf der Homepage des Gesamtvereins als pdf-Datei abrufbar und sofort zu lesen, hier der Link dazu:

    Chronik-Seite auf der Homepage des Gesamtvereins DJK Roden

    In den Folgewochen beschäftigen wir uns nun mit den Ausgaben zur 60-Jahr-Feier 1982 bzw der 75-Jahr-Feier 1997 und werden diese an gleicher Stelle vorstellen, so bald die Arbeit der Digitalisierung fertiggestellt ist und sicher wieder in mehrere Teile aufgeteilt. Zum Abschluss folgt dann der Aufbau einer vollwertigen Seite Chronik der DJK Roden, die auf der Gesamthomepage, der App und auf Wunsch auch von allen Abteilungen in die eigene Homepage und das eigene Design übernommen werden kann. Parallel dazu laufen in den kommenden Wochen natürlich die ersten Vorbereitungen zur Fortschreibung der Chronik für die Jahre 76-100 an und das wird sicher nicht minder spannend werden.







     mehr...


    Tischtennis-News:

    STTB-Infoschreiben zur neuen Spielrunde

    Der Saarländische Tischtennisbund informiert über die neue Saison 2021/2022. Parallel laufen in den DJK-Gruppen auf Signal und WhatsApp Abfragen zur Spielbereitschaft unter den Jugendlichen, Aktiven und Senioren. Wir hoffen zum Stichtag eine Meldung abgeben zu können. Der Verband gewährt da ja wie im letzten Jahr eine gewisse Kulanz, wenn eine gutgemeinte Mannschaftsmeldung dann kurzerhand doch wieder zurückgenommen werden müsste. Bitte beteiligt euch an den Abfragen, die Stefan Hennrich für die Senioren, Stefan Sonntag für die Jugendlichen und Jonah Sonntag für die Aktivenspieler gestartet haben, wir werden über die Rückläufe und Wünsche unserer Vereinsmitglieder im Vorstand beraten und rechtzeitig eine Meldung an den Verband abgeben. Es liegt zum derzeitigen Zeitpunkt leider noch kein Rahmenterminplan vor, der die einzelnen Spieltage auflistet, bitte habt da noch etwas Geduld, wir reichen das sofort nach, wenn etwas feststeht. Zunächst geht es bis zum 10.Juni mal darum, ob überhaupt Mannschaften gemeldet werden, für mögliche Aufstellungen ist dann Zeit bis 30.Juni, so dass wir vielleicht noch die Möglichkeit haben, ein kleines Spielertreffen dazu in bzw. wie im letzten Jahr vor der Halle abzuhalten. Leider gibt es in Sachen Hallen-Wiederöffnung für den Trainigsbetrieb zum jetzigen Zeitpunkt keine neuen Informationen. Alsbald von Seiten der Stadt Saarlouis hier eine Freigabe erteilt wird werden wir sofort darüber informieren, unter welchen Bedingungen das Training wieder aufgenommen werden kann.

    [Quelle: STTB-Homepage]

    Liebe Vereinsvertreter,

    wir sind uns bewusst, dass die kommende Saison nocheinmal für alle eine Herausforderung werden wird. Wir wollen allerdings optimistisch bleiben, denn saarlandweit hört man von Vereinen, dass endlich die Hallen geöffnet werden. Wir wissen, es liegt noch ein langer Weg vor uns, aber gerade schauen wir etwas optimistischer in die Zukunft.

    Die Saisonkopie für die neue Runde wurde seitens Nu erstellt, daher möchten wir euch mit-teilen, dass das Meldefenster bereits geöffnet ist. Hier die wichtigsten Daten im Überblick:

    Wechselfrist: 31. Mai 2021
    Abgabe Vereinsmeldung: 10. Juni 2021
    Abgabe Mannschaftsmeldung und Terminmeldung: 30. Juni 2021

    Alle Mannschaften behalten ihr Startrecht analog zur Saison 2020/21. Wir wissen diese Meldung fällt vielen Vereinen schwer, gerade auch weil sie ihre Mitglieder so lange nicht sehen konnten. Wie auf dem Verbandstag bereits besprochen, bitten wir die Vereine trotzdem um die Meldungen gemäß der DTTB Fristen. Sollten sich im Nachgang individuelle Probleme ergeben, werden wir versuchen diese gemeinsam zu lösen. Weiterhin hatten wir es ja ebenfalls bereits angekündigt: In dieser Situation ist es nicht die Absicht des Verbandes das Zurückziehen einer Mannschaft oder etwaige Ummeldungen gemäß Gebührenordnung zu ahnden, wichtig ist in dieser Situation vor allem möglichst viele Sportlerinnen und Sportler zurück zu unserem Sport zu führen.

    Bei Rückfragen stehen wir natürlich zur Verfügung. Bleibt gesund! Haltet durch!

    STTB-Infoschreiben zur Saison 2021/2022 als pdf-Datei mehr...