DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Ankündigungen:

DJK meldet neues Seniorenteam

STTB Seniorenwart Rainer Clodo hat mit seinem Rundschreiben im Anschluss an den Senioren-Verbandstag voll ins Schwarze getroffen, denn JA, es gibt ein Interesse im Saarland an der Bildung von Vierermannschaften. Grund hierfür sind zum einen Aufstellungsschwierigkeiten von Vereinen, die gerade mal genug Spieler auf den Meldebogen bekamen, aber immer wieder mit Ausfällen klarkommen mussten und darüber hinaus das gesteigerte Interesse an Sport aus "Spaß an der Freud´". Auch die DJK Roden griff den Vorschlag sofort auf und als wir von dem Rundschreiben in unserem Verein berichteten, da waren auf einmal ein paar "Altgediente" sofort Feuer und Flamme. In der Tradition der Seniorenteams aus Roden, die es von ganz unten gar mal bis in die Landesliga geschafft haben nun also eine neue Meldung zur Spielrunde 2019/2020, der sich Gleichgesinnte gerne noch anschliessen können. Denn neben den Vorzügen des Spielsystems mit 4 Spielern im Braunschweiger System soll schon eine "reguläre Meldung" eines Sechserteams das mittelfristige Ziel des Unterfangens sein. Unsere Senioren hatten lange Jahre den Spitznamen Chamäleons und gleichnamiges Maskottchen, da sie an jedem Spieltag in einer unterschiedlichen Aufstellung antraten, bisschen stabilere Aufstellungen sind da schon wünschenswert, das gehört aber auch zur Tradition dieses Teams -noch in 6er Mannstärke wohlgemerkt. Wenn aber landesweit betrachtet bei bestehenden 89 Seniorenmannschaften im Saarland eine Interessensbekundung von derzeit 16 Vereinen/Mannschaften zur Meldung dieser Spielklasse abgegeben wird, gleichwohl ob es sich dabei um eine neue Meldung oder eine Ersatzmeldung aus dem Bestand eines Sechserteams handelt, dann muss man das schon als ernstzunehmene Entwicklung in den Vereinen ansehen und der Verband wird sich sicher mit der Thematik nach Abschluss der tatsächlichen Meldungen strategisch und in die Zukunft blickend beschäftigen.

Der Seniorenwart forderte die Vereine auf, unverbindlich bis zum 20.Mai ihre Bereitschaft zu signalisieren und mit der Abgabe dieser Willensbekundung können wir heute wohl schon festhalten: es wird in der Saison 2019/2020 mindestens eine Klasse Senioren-Viererteams geben, mal schauen, wie sich diese Klasse/diese Klassen so macht/machen im Spielbetrieb des STTB.

Interessierte Vereine sind bis dato:

  • TTC Altenwald (6er oder 4er)
  • SSV Wellesweiler
  • TV Altenkessel
  • TTC Beckingen (2 x 4er)
  • DJK Dudweiler
  • DJK Saarlouis-Roden
  • TTC Rehlingen
  • DJK Bildstock
  • TTC Püttlingen
  • TTC Lautzkirchen
  • TTC Lockweiler-Krettnich
  • TTG Dillingen
  • TTF Illtal
  • TTC Gersweiler
  • TTC Köllerbach

  • Erwähnenswert auch die Info, daß der Post SV Saarbrücken eine Sechsermannschaft neu melden möchte. Die Meldung dieser "regulären" Teams soll natürlich weiter das Ziel der ganzen Bemühungen sein. Dem engagierten Seniorenwart Rainer Clodo sei für seinen Einsatz herzlich gedankt, er hat in der Tat alle ein bisschen wachgerüttelt und wir in Roden freuen uns wirklich auf die Begegnungen mit unseren Altgedienten und den Gästen in der Turnhalle der Römerbergschule, es wird das parallel zu den Spielen stattfindende Training sicher beleben und für ordentlich Betrieb sorgen, Tischtennisherz was willst du mehr.

    STTB Information zur Bildung von Vierermannschaften im Seniorenbereich als pdf-Datei

     mehr...