DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis

30. DKT Pascal Naumann verteidigt Titel

Sehr deutlich wurde Pascal seiner Favoritenrolle gerecht. Selten gab es einen so überlegenen Sieger wie in diesem Jahr. Hinter ihm gab es jedoch ein starkes und sehr ausgeglichenes Feld guter Nachwuchsspieler, die alle für die Zukunft hoffen lassen.
So war das Halbfinale zwischen Rouven Niklas und Daniel Gissel, die knappeste Angelegenheit auf dem besten Niveau des gesamten Feldes, wobei der Illinger hier die Nase vorn hatte, aber im Finale die Überlegenheit des Saarlandmeisters anerkennen musste.
Mit dem Bouser Max Lex erreichte auch der Vierte Topgesetzte das Halbfinale. Mit Ausnahme von Pascal mussten sich die anderen aber deutlich mehr mühen, um sich gegen die starken Herausforderer in den Runden bis dorthin durch zu setzen.
Mit 12 Gruppen insgesam war dieses Feld zudem auch zahlenmäpig gut besetzt und bei der Fülle an vielversprechenden Nachwuchsspielern sollte uns um die Zukunft unserer Sportart nicht bange sein, auch wenn wir gerade wegen ihnen natürlich besonders verpflichtet sein sollten.

1. Pascal Naumann (TTF Besseringen)
2. Rouven Niklas (TTC Illingen)
3. Max Lex (TTSV/DJK Bous)
3. Daniel Dissel (TV Quierschied)


zurück

blog comments powered by Disqus