DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis

39. DKT SchülerInnen U13

Dennis Moron wusste sehr zu überzeugen

Etliche starke Kaderspielerinnen und -spieler des Saarlandes, dazu ein auch hier starker Torben Seibert, der sich bis ins Halbfinale vorspielen konnte, auch diese Konkurrenz hatte einiges zu bieten.
Im kommenden Jahr hoffen wir darauf, diese noch attraktiver gestalten zu können. Da unser Turnier dann in die Ferien fällt und wir Betreuer und Nachwuchsspieler überzeugen können, das es einfach ein perfekter Rückrundeneinstieg ist.
Wenn dann auch weitere Kaderspieler anderer Verbände zugegen wären, dann hätten wir eine starke Veranstaltung in der Breite und in der Spitze.
Der Anfang dafür ist auf jeden Fall schon gemacht, denn für beides gab diese starke Konkurrenz schon in diesem Jahr einiges her.

Mit über 30 Meldungen, auch wenn am Ende durch einige Absagen das etwas zusammen schrumpfte, gab es zahlenmäßig eine starke Konkurrenz, die auch von der Qualität her einiges zu bieten hatte.

Von den vier Gesetzten konnten sich drei überzeugend ins Halbfinale spielen. David Elias Wölfert gelang die Revanche gegen Torben knapp nicht und in einem weiteren packenden Spiel konnte dieser sich in fünf Sätzen in die Vorschlussrunde spielen.

Dort war Pavel dann zu stark, der dominant über dem Tisch agierte und Torben mit seinem druckvollen Spiel zu Fehlern zwang.
Sehr spannend ging es zwischen Til und Dennis zu. Das Endspiel der Saarlandmeisterschaften fand aufgrund der Setzung nach TTR-Punkten bereits bei uns bereits im Halbfinale statt und wie dortwurde es eine packende, knappe Angelegenheit. Dennis musste alles geben, um sich auch diesmal in fünf Sätzen durchzusetzen.

Im Finale ließ Dennis Pavel gar nicht erst zur Entfaltung kommen, agierte druckvoll und konnte sein Spiel durchsetzen.
Einen Satz konnte sein Kontrahent gewinnen, doch am Ende stand Dennis als verdienter Sieger fest.

1. Dennis Moron (DJK Dudweiler)
2. Pavel Sokolov (TTG Marpingen-Alsweiler)
3. Til Sander (TTC Berus)
3. Torben Seibert (TTC Mühlheim-Urmitz/Bhf.)


zurück

blog comments powered by Disqus