DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Wochenendnachlese

1. Herren nur Unentschieden, B-Schüler mit gutem Auftritt

Fürwahr eine verkorkste Saison für die erste Herren ist fast standesgemäß zu Ende gegangen. Am Ende reichte auch eine 5:1-Führung nicht, um den notwendigen Sieg einzufahren.

Die B-Schüler konnten mit einer starken Leistung aufwarten und gewannen auch ohne die ersten drei Bretter ihr Spiel klar.

1. Herren - Altstadt/Kirkel 8:8
Nachdem Christian im Doppel mit Martin und Dennis im Einzel ihre knappen Spiele für uns entscheiden konnte, sah es wirklich gut aus und wir führten 5:1.
Leider konnte ab da nur noch Christian auch sein zweites Einzel und Carsten unser einziges Einzel hinten gewinnen. Einen Sieg gab es noch für Dennis kampflos dazu, was am Ende nicht reichte.
Glückwunsch an Altstadt, sie haben sich diesen Punkt letztlich auch erkämpft und somit verdient den Klassenerhalt gesichert.

Werbeln - 2. Herren 9:0
Mit großen Aufstellungssorgen mussten wir antreten. Vielen Dank an Tobi, der sich noch einmal für uns an die Platte stellte.

U15 - Merchweiler 6:4
Ohne Daniel traten wir gegen Merchweiler an und es entwickelte sich ein sehr enges, umkämpftes Spiel in der Saarlandliga. Merchweiler konnte nicht in Bestbesetzung antreten, aber auch so machten sie uns gehörig zu schaffen und waren am Ende nicht weit von einer Punkteteilung entfernt.
Matchwinner bei uns war Lukas, der an vier Punkten beteiligt war, zu denen Jakob mit ihm im Doppel und wie unser anderer Lucas auch noch ein Einzel beizusteuern wusste.

U13 - Limbach 9:1
Es wurde munter rouliert und so leisteten wir uns den Luxus ohne Max, Alexander und Matthias anzutreten. Gleich mit zwei Abwehrspielern traten wir vorne an und mit Elias und Julian auf zwei Nachwuchshoffnungen, die sich in dieser Saison deutlich zu steigern wussten.
Beide Doppel wurden in vier Sätzen gewonnen, wobei Moritz und Philip gut zusammen harmonierten und Elias und Julian als Links-Rechts-Kombo mit viel Luft nach oben dennoch zu gefallen wussten.
Das einzige Fünf-Satz-Spiel verlor Philip trotz guter Gegenwehr gegen David, ansonsten zeigte er sich wie Moritz, der beide Spiele gewann, weiter verbessert.
Das darf man auch bei Elias und Julian so unterstreichen, die beide trotz ihrer ersten Saison sehr souverän agierten.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer