DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Wochenendnachlese

Keine Punkte am Doppelspieltag für Erste Herren - nur Schüler A2 siegt für die DJK

TTV Rimlingen-Bachem II - Schüler A1 6:4
Schüler A2 - TTC Ensdorf 6:4
1.Herren - TTC Kerpen-Illingen II 6:9
2.Herren - TTC Ensdorf 5:9
TTV Niederlinxweiler - 1.Herren 9:0


TTV Rimlingen-Bachem II - Schüler A1 6:4
Ähnlich der Partie in Hülzweiler war auch in diesem Duelle mehr drin für unsere Mannschaft. Ohne Daniel mühten sich Max, Lukas und Moritz jedoch nach Kräften und erspielten vier schöne Siege, mussten aber auch sechsmal den Gastgebern gratulieren. Insgesamt ein glücklicher, aber verdienter Sieg der Rimlinger.Am kommenden Samstag kommt die 1.Mannschaft der Rimlinger zu uns nach Roden, das wird dann ncohmal ein bisschen schwerer, aber auch dieser Aufgabe will sich die Mannschaft stellen und alles versuchen.

Schüler A2 - TTC Ensdorf 6:4
Gegen nur zwei Gäste aus Ensdorf tat sich die A2 schwer, das Spiel hatte in Julian Demange mit drei Einzelsiegen den überragenden Akteur auf Ensdorfer Seite, doch wir liessen nur eine weitere knappe Niederlage zu und Matthias Mahren, Elias Uhde und Philipp Deichler konnten sich über einen 6.4 Sieg freuen. Nächsten Samstag steht das Auswärtsspiel bei den TTF Besseringen an.

1.Herren - TTC Kerpen-Illingen II 6:9
Das Spiel begann um 17 Uhr und man hatte so das Gefühl als sei unsere Mannschaft noch nicht ganz wach oder bei der Sache - zumindest das neuerliche 0:3 aus den Doppeln sollte uns später noch schwer nachgehen. Neben klaren Niederlagen von Jonah und Carsten gesellten sich dann auch noch zwei Fünfsatzniederlagen von Oleg und Samer hinzu, so dass es trotz der schönen Punkte von Christian und Siegmar 2:7 stand. Zu allem Übel musste oleg ein weiteres 2:3 verkraften und der Gegner im Abstiegskampf stand schonmal mit 8 Punkte auf der Habenseite da. Christian, Jonah, Carsten und Samer brachten uns zwar wieder auf 6:8 heran, doch auch Siegmar musste eine Fünfsatzniederlage hinnehmen, für unser Team die vierte an diesem Abend, die den Gästen den 9:6 Sieg einbrachte und sie in der Tabelle schön klettern lässt. Wir verharren auf dem vorletzten Platz und es gilt in den nächsten Wochen, zumindest diesen zu verteidigen.

2.Herren - TTC Ensdorf 5:9
Kurzfristig musste Carsten Reckert krankheitsbedingt absagen. Doch auch mit der Aufstellung Benni Kühn, Yannick Motz, Martin Dreier, Thomas Gerath, Dominic Wilhelm und Erik Belzer konnten wir den Gästen aus Ensdorf stark Paroli bieten. Nach zwei gewonnenen Doppeln konnten wir die Führung bis zum 4:3 halten. Unter anderem drei Fünfsatzniederlagen brachten den Gästen dann 5 Siege in Folge, unser 5.Punkt war nur noch Ergebniskosmetik und das Spiel leider 5:9 verloren. Immerhin punkteten alle sechs Spieler an diesem Abend und so hatte jeder doch noch ein kleines Erfolgerlebnis für sich.

TTV Niederlinxweiler - 1.Herren 9:0
Die Gastgeber aus Niederlinxweiler stehen völlig zurecht ganz oben in der Tabelle wie auch die punktgleichen Spieler der TTG Wustweiler-Uchtelfangen. Diese beiden Teams haben eine Ausnahmestellung in der Landesliga in dieser Saison. Gerne hätten wir auch hier das ein oder andere Spiel mitgenommen am für uns ungewohnten Sonntag Vormittag, aber alles Mühen hatte auf der Gegenseite ein hochmotiviertes und spielstarkes Pendant. Glückwunsch an Niederlinxweiler und wir verfolgen gespannt den Titelkampf aus der Ferne.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer