DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Saarlandpokal-Viertelfinale

Knappe 3:4 Niederlage gegen den Oberliga-Tabellenführer TV 06 Limbach

Klappe - aus - Schluss - vorbei ! Ein letztes Herren-Spiel mit dem Zelluloid-Ball in Roden und somit ein geschichtliches Datum für unseren Verein am 10.April 2019. Die Erste empfing am Mittwoch Abend mit dem TV 06 Limbach den Tabellenführer der Oberliga Südwest und designierten Aufsteiger in die Regionalliga.
Als am Ende Limbach mit 4:3 und 13:11 Sätzen knapp gewann, da war die Erleichterung bei Mathias Hübgen, Aleksander Grujic und Jörg Russy, die die Farben des TV Limbach an diesem Abend vertraten, schon zu spüren, denn der Spielverlauf hätte auch eine Niederlage für den Favoriten hervorbringen können.

Im Eröffnungsmatch konnte Christian Servet für uns gegen Jörg Russy mühelos punkten, Siegmar Mathieu am Nebentisch hatte gegen Mathias Hübgen im ersten Satz Satzbälle, führte im Dritten und musste sich schlussendlich doch dem STTB-Nachwuchstalent geschlagen geben. Es war für Mathias natürlich nach langer Zeit eine Herausforderung, sich nochmal in einer Art Rolle rückwarts auf Zelluloidbälle einzustellen, ein grosses Kompliment, dass er nicht mit dem Material haderte, sondern das als Aufgabe annahm und seine Klasse unter Beweis stellte. Mit dem 1:1 im Rücken startete Jonah Sonntag gleich furios mit 2:0 gegen Aleksandar Grujic, musste den 3.Satz abgeben und hatte im 4.Satz tatsächlich einen Matchball auf dem Schläger, doch Aleksandar konnte den Satz mit 12:10 heimretten und siegte auch im Fünften.

Die Doppel standen an: Siegmar und Jonah spielen in der Runde miteinander, Jonah und Christian hatten auch schonmal das Vergnügen, eine Zeit lang Doppel miteinander zu spielen, wir entschieden uns für letztere Paarung und es standen mit Mathias und Alksandar zwei Hochkaräter auf der anderen Seite. Diese siegten auch im ersten Satz nach langer Führung für uns und es schien sich die Oberliga-Erfahrung aus grossen Matches durchzusetzen. Aber Jonah und Christian spielten in der Folge ein bisschen anders, ein bisschen besser und ein bisschen erfolgreicher und brachten die drei Folgesätze für uns heim - 2:2 Ausgleich und ein offenes Spiel !

Während Christian im Einzel der Top-Spieler Mathias tolle sportliche Entwicklung anerkennen musste und ihm nichts entgegensetzen konnte beim klaren Dreisatzerfolg, machte Jonah mit Jörg ebenso kurzen Prozess und siegte dreimal 11:3. Es stand also 3:3 und Siegmar hatte es mit Aleksandar zu tun. Siegmar spielte gut und brachte diesen ein ums andere Mal in Bedrängnis, doch die Qualität der Schläge seines Gegners, ob es denn vorsichtige Sicherheitsbälle oder knallharte Schläge mit Qualität waren, die machten im Endeffekt den Unterschied zugunsten des jungen Favoriten.

Ein schönes Zelluloid-Abschiedsspiel war das am Mittwoch-Abend und während die Grundschule die ganze Woche ein Zirkusprojekt auf dem Kulturhallenparkplatz veranstaltet, was für ziemlichen Aufruhr sorgt im Dorf, da fand -fast gänzlich unbemerkt von der Öffentlichkeit- grosses Kino in der Turnhalle der Römerbergschule statt mit dem Viertelfinale des Saarlandpokals - für alle, die zugesehen haben, dafür ein Dankeschön an Mathias, Aleksandar, Jörg, Christian, Jonah und Siegmar.

Der Zelluloidball wird nun noch bei den verbleibenden Jugendspielen der Saison eingesetzt und künftig im Roboter-Training. Er hat an diesem Abend ein würdiges Abschiedsspiel erhalten und so ein bisschen trauern wir dem Spielgerät jetzt schon nach.

Saarlandpokal 2018/2019 bei click-tt

Alle Spiele des Saarlandpokals für die Saison 2018/2019 als pdf-Datei


zurück