DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

42.DKT - Senioren Ü65

Bernd Schuler trotz harter Gegenwehr erneut Sieger

Es sind so viele Geschichten, die unsere ältesten Senioren begleiten und es werden um sie herum immer mehr.
So möchte an dieser Stelle stellvertretend von Axel Klein die Rede sein. Er hat in den letzten drei Jahren keinen Satz gewinnen können und kommt doch unverdrossen Jahr für Jahr vorbei, um sich mit seinen Altersgenossen zu messen und wird dort auch mit dem Respekt behandelt, der ihm auch gebührt. In dem Alter noch so spielen zu können nötigt nämlich allen Respekt ab und viel Gesundheit, dies auch noch in den nächsten Jahren tun zu können, wünschen wir uns doch alle.
Franz Brenner, nach überstandener Krankheit und Karl Heinz Barylla haben gemeinsam dafür gesorgt, dass der TV Beaumarais über etliche Jahre hinweg auch für gute Jugendarbeit bekannt war. Hier kamen sie in einer Gruppe zusammen und zusätzlich gab es eine der beeindruckendsten Geschichten unseres Turniers.
Karl Heinz hatte es sich so sehr gewünscht mit seinem sportlichen Ziehsohn, Ralf Landry, nochmals Doppel spielen zu können, dass dieser ihm gerne den Gefallen tat und aus dem Rheinland für ihn anreiste.

Sportlich gab es natürlich auch wieder Herausragendes zu berichten. Bernd Schuler, Deutscher Meister der Ü70 nahm es auch mit einigen Jungspunden auf und dem Alter trotzend scheint Bernd wie ein guter Wein immer besser zu werden.
Doch dies gilt auch für viele seiner nach wie vor fitten Weggenossen.
Edmund Kreuz gab eine exzellente Visitenkarte ab und führte in der Gruppe gegen Bernd nach drei Sätzen, bevor er sich dann doch noch geschlagen geben musste.
Jürgen Schnubel, auch einer der vielen unverwüstlichen Helfer der TTG Fremersdorf-Gerlfangen, kam als guter Dritter der Gruppe ins Ziel.
Ebenfalls im fünften Satz wurde auch der zweite Gruppensieg ermittelt, hier kam Richard Meiers knapp vor Alois Heinrich ins Ziel. Als Dritter konnte sich Bodo Pokahr vor Dietmar Sieren durchsetzen.

Zwar nach drei Sätzen, aber zweimal erst in der Verlängerung, zog Bernd gegen Alois ins Finale ein, wo Richard auf ihn wartete, der sich in einem Spiel mit vier klaren Sätzen gegenüber Edmund durchsetze.
Ein sehr knappes Finale, das über die volle Distanz ging, folgte. Im fünften Satz sah Richard schon wie der klare Sieger aus, führte mit 9:4, doch Bernd spielte dann fehlerlos und sicherte sich mit einem fulminanten Endspurt doch noch den Titel.

1. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem)
2. Richard Meiers (TTV Rimlingen-Bachem)
3. Alois Heinrich (TTC Lebach)
3. Edmund Kreuz (TT Schaumberg Theley)
5. Jürgen Schnubel (TTG Fremersdorf-Gerlfangen)
5. Bodo Pokahr (TTG Rohrbach-IGB)

Ergebnisseite der Senioren Ü65 beim 42.Drei-Königs-Turnier

Finale der Senioren Ü65 im Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT


zurück