DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Saisonrückblick Kreisliga Westsaar Herren

Nicht die beiden favorisierten Teams aus Ensdorf oder Hargarten-Reimsbach konnten die Meisterschaften erringen, sondern Wallerfangen wurde am Ende souverän Meister. Grund dafür war eine imponierende Mannschaftsleistung und darüber hinaus schien es so, als wolle die Mannschaft insgesamt den Titel einfach etwas mehr als die anderen.

Viele Skeptiker, die nach der überraschenden Herbstmeisterschaft prognostizierten, Wallerfangen würde in der Rückrunde einbrechen und der Zweite Hargarten-Reimsbach würde noch an ihnen vorbei ziehen, wurden eines Besseren belehrt. Vor der entscheidenden Partie war es nämlich Hargarten-Reimsbach, die zuvor einen überraschenden Punktverlust hinnehmen mussten und so noch weiter unter Zugzwang gerieten. Wallerfangen behielt die Nerven, ließ auch gegen den Dritten Ensdorf nichts anbrennen und wurde mit nur einem Verlustpunkt überlegen Meister.

Hinter diesen drei Teams, welche die Liga bestimmten, tummelten sich mit Bietzen-Harlingen, Schwalbach und Roden drei Teams mit positivem Punktekonto, welche das Mittelfeld der Liga bildeten. Für unser junges Teams war die Runde als Aufsteiger ein großer Erfolg, zumal wir von etlichen als sicherer Abstiegskandidat gehandelt wurden und wenn die Mannschaft jetzt ordentlich trainiert, können wir spielstärkemäßig sicherlich in den nächsten Jahren noch zulegen.
Auch Merzig , der andere Aufsteiger, ließ drei renommierte Mannschaften hinter sich und konnte sich in der Liga etablieren. Fraulautern 2 landete auf dem achten Platz, hätte mit etwas Glück aber auch mehr Punkte sammeln können, was auch für den Neunten Fremersdorf-Gerlfangen gilt, die allerdings über die gesamte Saison betrachtet, den Verlust ihres Spitzenspielers nicht kompensieren konnten.
Werbeln konnte aufgrund seiner beiden Spitzenspieler in vielen Spielen mithalten, war aber aufgrund der schwerwiegenden Abgänge letztendlich chancenlos.


zurück